arte
Der europäische Kulturkanal
4, quai du Chanoine Winterer
F-67020 Strasbourg Cédex
Tel: +33 (0)3.88.14.22.22
Fax: +33 (0)3.88.14.22.00
Internet: www.arte.tv

Der europäische Kulturkanal ARTE


ARTE ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, der in seinem Programm den Schwerpunkt auf das vielfältige europäische Schaffen legt. Er hat den Auftrag, „Fernsehsendungen zu konzipieren, zu gestalten und auszustrahlen, die in einem umfassenden Sinne kulturellen und internationalen Charakter haben und geeignet sind, das Verständnis und die Annäherung der Völker in Europa zu fördern“ (Art. 2 Gründungsvertrag).


Von Dokumentarfilmen über Spiel- und Fernsehfilme, Musik, Theater und Tanz bis hin zu Magazin- und Nachrichtensendungen haben bei ARTE alle TV-Genres ihren Platz. Mit seinen Programmen erreicht ARTE täglich mehrere Millionen Zuschauer in Deutschland, Frankreich, im deutsch-französischen Sprachraum und darüber hinaus in ganz Europa. Der Sender besteht aus drei Unternehmensteilen: der Zentrale in Straßburg sowie den beiden programmliefernden Mitgliedern, ARTE Deutschland TV GmbH in Baden-Baden und ARTE France in Paris. Er ist das Ergebnis einer deutsch-französischen Zusammenarbeit und wird aus den in beiden Ländern erhobenen Rundfunkgebühren finanziert.


Eine besondere Herausforderung bildet für ARTE die Ansprache von Menschen aus zwei Kulturen mit unterschiedlichen nationalen Vorkenntnissen, verschiedenen Fernsehgewohnheiten und einem jeweils eigenen, geschichtlich gewachsenen Verständnis von Kultur. Journalisten, Redakteure und alle Programmbeteiligten müssen nicht nur ein umfassendes Verständnis dieser Unterschiede mitbringen. Die Zuschauer erwarten von ihnen, dass sie die Geschichten und die zugrunde liegenden Informationen für Deutsche, Franzosen und andere Europäer gleichermaßen interessant und spannend darstellen. 


Jedes Jahr werden junge Journalisten für herausragende Arbeiten, die unsere Kenntnisse über das jeweils andere Land aus einem eigenen Blickwinkel und durch eine besondere Tiefe bereichern, mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreises prämiert. ARTE ist Partner, denn mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis werden Beiträge ausgezeichnet, die das Verständnis und die Annäherung der Völker in Europa fördern. ARTE kann diesen Anspruch nur einlösen mit kreativen Journalisten, Regisseuren, Produzenten und Künstlern, die – wie der Sender selbst – die Überzeugung von der Notwendigkeit eines gegenseitigen Kennen- und Verstehenlernens teilen.


Gerade im Zeitalter der Globalisierung sind der Zusammenhalt und ein geistig lebendiges Klima in Europa von herausragender Bedeutung. Weltoffenheit, Kreativität, die Förderung neuer Talente und die Zusammenarbeit über Grenzen hinweg ist unsere gemeinsame Zukunftsaufgabe.


Der Deutsch-Französische Journalistenpreis macht talentierten Journalistinnen und Journalisten Mut, sich dieser schwierigen und zugleich zukunftsweisenden Herausforderung zu stellen. Zukünftig wird von Journalisten immer mehr verlangt werden, nicht nur das eigene Land, sondern auch die Sichtweise unserer Nachbarn und die Standpunkte anderer Länder und Kulturen auszuleuchten. In soweit ist der Deutsch-Französische Journalistenpreis über seinen eigentlichen Auftrag hinaus ein Schrittmacher für journalistische Arbeit: er verbindet deutsch-französische Tradition und die  Zukunft unserer beiden Länder in einer globalisierten Welt.