30 Jahre DFJP 2017-11-13T11:12:58+01:00

Der Deutsch-Französische Journalistenpreis feiert sein 30-jähriges Bestehen

Dreißig Jahre Deutsch-Französischer Journalistenpreis – das bedeutet dreißig Jahre deutsch-französische Beziehungen, für die Hörer, Zuschauer, Leser und User in beiden Ländern aufbereitet, analysiert und greifbar gemacht von Journalistinnen und Journalisten. Als „spätes Kind des Elysée-Vertrages“ vom Saarländischen Rundfunk 1983 aus der Taufe gehoben, ist der DFJP dank seiner zahlreichen potenten Partner heute, im Jahr des Elysée-Jubiläums, fest in der Europäischen Medienszene verankert.

Der DFJP und seine Partner blicken zurück auf die Entstehung und die Preisträger des Wettbewerbs.

Entwicklung des Preises

Datum: 04.07.2013
Dauer: 2:16 min.

Beschreibung:
1983 feierte der Elysée-Vertrag seinen 20. Geburtstag. Statt mit Misstrauen betrachteten sich Deutsche und Franzosen jetzt mit Interesse. Allerdings war in den Medien davon noch nicht viel zu merken. Der damalige Intendant des Saarländischen Rundfunks, Prof. Hubert Rohde, wollte das ändern und rief den DFJP ins Leben, zunächst ein fast abenteuerliches Unterfangen.

Die Partner des Preises

Datum: 04.07.2013
Dauer: 2:58 min.

Beschreibung:
Mit den Jahren haben sich dem Preis viele weitere Medien und Organisationen angeschlossen und neue Preiskategorien geschaffen. Einige vorübergehend, andere dauerhaft. Heute sind es neben dem SR neun namhafte Partner aus beiden Ländern.

Teilnehmer und Themen

Datum: 04.07.2013
Dauer: 7:26 min.

Beschreibung:
Dominantes Thema der ersten Jahre war die Vergangenheitsbewältigung. Bis heute stehen politische Themen hoch im Kurs. Doch immer wichtiger werden Themen aus dem deutsch-französischen Alltag, mal amüsant, mal bitter ernst.

Vom Konferenzraum zum Prunksaal

Datum: 04.07.2013
Dauer: 4:22 min.

Beschreibung:
Die Preisverleihungen waren in den ersten Jahren eine bescheidene Sache: ein kleiner Festakt im Konferenzgebäude des SR. Dann wurde die Bühne international und feierlicher, z.B. mit der Pariser Bastille-Oper, der Bonner Redoute, dem französischen Außenministerium oder dem Weltsaal im Auswärtigen Amt.

Die stolzen Sieger

Datum: 04.07.2013
Dauer: 3:13 min.

Beschreibung:
In den 30 Jahren seines Bestehens sind mehrere hundert Journalistinnen und Journalisten mit dem DFJP ausgezeichnet worden. Bekannte und solche, die es werden sollten.

Statements der Mitglieder zum Jubiläum

Saarländischer Rundfunk: Prof. Thomas Kleist, Intendant

Datum: 04.07.2013
Dauer: 1:22 min.

Beschreibung:
Der Vorsitzende des DFJP und Intendant des Saarländischen Rundfunks, Prof. Thomas Kleist, bekräftigt das Engagement seines Hauses für den DFJP und erläutert dies anhand der wechselvollen Geschichte der Saar-Region zwischen Deutschland und Frankreich.

Deutschlandradio: Dr. Willi Steul, Intendant

Datum: 04.07.2013
Dauer: 2:36 min.

Beschreibung:
Der Intendant von Deutschlandradio, Dr. Willi Steul, übermittelt dem DFJP seine Glückwünsche zum 30. Jubiläum und verweist auf die Notwendigkeit, dass die Medien beider Länder die beiden so vertrauten und doch so fremden Nachbarn auch 50 Jahre nach dem Elysée-Vertrag trotzdem immer wieder gegenseitig erklären müssen.

France Télévisions: Rémy Pflimlin, Intendant

Datum: 04.07.2013
Dauer: 1:36 min.

Beschreibung:
Der Intendant von France Télévisions, Rémy Pflimlin, gratuliert dem DFJP zum 30-jährigen Jubiläum und unterstreicht die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft gerade in Zeiten wirtschaftlicher Verunsicherung in Europa.